Endoskopie

Die Endoskopie - oft auch "Spiegelung" genannt - ist eine schonende Untersuchungs- und Behandlungsmethode von Körperhöhlen oder Hohlorganen (z.B. Magen-Darm-Trakt, Luftröhre, Bronchien, Gallenblase und Gallengänge).

Zum Einsatz kommt dabei ein sogenanntes Endoskop, ein flexibles, schlauchförmiges Instrument, das mit Lichtquelle und Kamera ausgestattet ist. Über Monitore wird das Körperinnere zum Ziel der Diagnosefindung betrachtet und bei Bedarf sogleich Gewebeproben entnommen.

Die endoskopischen Untersuchungen erfolgen in der Regel unter Verabreichung eines Sedativums ("Schlafspritze"). Vorgehensweise, Details und Vorbereitung werden in einem ausführlichen ärztlichen Vorgespräch besprochen.

Leistungsspektrum

Kontakt

Sie finden uns in Gebäude D im 1. Stock.

Terminvergabe und Anmeldung über Ambulanz Innere Medizin, Gebäude B, 1. Stock (über Haupteingang bzw. Eingang B).

Tel.: +43 6415 7101 - 4140

Zum interaktiven Lageplan

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen