Station B4 (Frauenheilkunde)

Kontakt

Besuchszeiten

Von 13.00 - 15.00 Uhr und von 19.00 - 20.00 Uhr im Zimmer.

Außerhalb des Zimmers auch sonst möglich, aber bitte beachten Sie, dass unsere Patientinnen Erholung benötigen. Deshalb achten wir sehr auf eine strikte Einhaltung der Besucherregelung, die auch aus unserer langjährigen Patientenbefragung als Wunsch der Patienten immer wieder klar hervorgeht.

Das Besondere unserer Station

Unser kompetentes Team widmet seine ganze Aufmerksamkeit den Patientinnen und hilft durch umfassende präoperative Abklärung den stationären Aufenthalt möglichst kurz zu halten. Auf eine intensive Betreuung, sowohl im Sinne einer optimalen Abklärung als auch einer entsprechenden psychischen Unterstützung, legen wir größten Wert.

Unser erklärtes Ziel ist es, neben dem Angebot einer fachkompetenten Therapieform, den Patientinnen den Aufenthalt so angenehm als möglich zu gestalten. Neben der Freundlichkeit und der fachlichen Kompetenz erfüllt unsere Station auch sämtliche Anforderungen eines Schwerpunktkrankenhauses in Bezug auf die apparative Ausstattung.

Wir sehen den Menschen als Ganzes

Patienteninformation

Was soll ich ins Klinikum mitbringen?

  • Toilettartikel
  • Hausschuhe
  • Schlafrock falls vorhanden
  • Büstenhalter bei Brust-Operationen
  • Stützstrümpfe falls vorhanden
  • Liste der Medikamente inkl. Dosierung, bei speziellen Medikamenten diese auch bitte mitbringen (z.B: Insulin,…)
  • BG Ausweis

Wertgegenstände

Falls möglich lassen Sie Ihre wertvollen Dinge zu Hause. Falls es nicht anders geht, können Sie Ihre Wertgegenstände in der Aufnahme- und Entlassungskanzlei deponieren.

Begleitperson möglich

In schwierigen/belastenden Situationen besteht die Möglichkeit, dass eine Vertrauensperson zu einer Kostenbeteiligung mitaufgenommen wird. Dies ist allerdings nur möglich, wenn wir Bettenreserven haben.

Visitenzeiten

  • Montag bis Freitag 07.30 und 15.00 Uhr
  • Am Wochenende/Feiertagen im Laufe des Vormittages

Spezielle Angebote für unsere Patientinnen

Unser Bestreben ist es, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Medizin und Forschung den Patientinnen in allen Lebenszyklen des Frauseins zugutekommen zu lassen. Diesem Anspruch kommen wir durch ständige Aus- und Weiterbildungen des gesamten Teams nach.

Beratung und Therapie

Unser umfangreiches Beratungsangebot hilft Patientinnen und deren Angehörigen, die Zeit während und nach dem Klinikumaufenthalt besser zu bewältigen. Ziel der Beratung ist die körperliche, seelische und gesellschaftliche Rehabilitation der betroffenen Patientinnen.

Unsere Therapeutinnen und Therapeuten tragen mit ihrer Arbeit wesentlich zum Genesungsprozess und zum Wohlbefinden unserer Patientinnen bei.

Eine Auswahl an Angeboten:

  • Ernährungsberatung
  • Klinikum-Seelsorge
  • Psychologische Begleitung
  • Onkologisch-pflegerische Beratung
  • Zusammenarbeit mit dem konsiliarischen Palliativteam des Hauses und den extramuralen Einrichtungen
  • Friseur inkl. Perückenversorung vor Ort
  • Versorgung von Spezial-Bh's, Brustprothesen im Klinikum
  • Kosmetikberatung während Chemotherapie
  • Physiotherapie
  • Aromapflegetipps
  • Sozialdienst
  • Hilfestellung Antrag Rehabilitation
  • Kontaktherstellung Selbsthilfegruppen
  • Ausführliches Informationsgespräch für Zuhause
  • Vielzahl an Infobroschüren/Material

Sie haben Fragen zu Ihrem Aufenthalt?

Umfangreiche Informationen rund im Ihren Aufenthalt finden Sie hier.

CORONAVIRUS - WICHTIGE INFORMATIONEN

Sie haben Husten, Atembeschwerden oder Fieber?: Gehen Sie NICHT in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause und rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

ACHTUNG: GENERELLES BESUCHSVERBOT

Zum Schutz unserer PatientInnen und MitarbeiterInnen gilt ein generelles Besuchsverbot. Davon ausgenommen sind Besuche bei Kindern auf den Stationen der Kinder- und Jugendmedizin sowie bei PatientInnen in Palliativbetreuung – hier ist nach Rücksprache mit der Station pro PatientIn und Tag ein/e BesucherIn erlaubt. Bei Geburten ist eine Begleitperson gestattet. Außerdem erlaubt sind notwendige Begleitpersonen für Gehörlose, PatientInnen mit Demenz, Übersetzer etc.
Bitte sehen Sie jedenfalls von Besuchen ab, wenn Sie sich krank fühlen, Zeichen einer Erkältung aufweisen oder Fieber haben. Kinder bis 14 Jahre sollten nach Möglichkeit nicht auf Besuch ins Klinikum kommen. Für Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an das Stationspersonal unter 06415 71010 - unsere Vermittlung stellt den Kontakt zu den Stationen her.

For the protection of our patients and staff, a general ban on visiting the Kardinal Schwarzenberg Klinikum hospital applies with immediate effect. Exceptions to this are visits to children and patients in palliative care - here one visitor per patient and day is allowed. For child births, one accompanying person is permitted. Please totally refrain from visiting if you feel ill, show signs of a cold or have fever. If possible, children up to 14 years of age should not visit the clinic. If you have any questions, please call the ward staff on +43 (0) 6415 71010 - our operator will connect you with the desired wards.

EINSCHRÄNKUNG AMBULANZBETRIEB

Unsere Ambulanzen sind bis auf weiteres nur noch für Patienten mit akutem Behandlungsbedarf und Patienten mit zwingend notwendigen Kontrollterminen geöffnet.

VERANSTALTUNGEN IM KLINIKUM 

Sämtliche öffentliche Veranstaltungen im Kardinal Schwarzenberg Klinikum und in der Kardinal Schwarzenberg Akademie sind bis auf weiteres abgesagt.

MEHR INFORMATIONEN

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen