PrEKidS Präventionsprojekt für psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder

Sind die Eltern psychisch krank, leiden auch besonders die Kinder darunter. Sie haben Schuldgefühle und belasten sich selbst mit einer zu großen Verantwortung. Seit 2016 bieten wir dafür eine kostenfreie familienorientierte Beratung für Familien, deren Kinder zwischen 4 und 18 Jahre alt sind, an. Die Beratung beinhaltet die Themen Krankheitsbewältigung, Stärkung der Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie und Unterstützung beim Verständnis der Familiendynamik.

Es ist uns ein großes Anliegen, die Familie und insbesondere die Kinder zu begleiten und zu unterstützen und die aktuelle Situation in einer mehrgenerationalen Perspektive zu erfassen. Durch gezielte Maßnahmen soll die Prävention vor negativen gesundheitlichen Folgen bewahren und die psychische Gesundheit sowie Lebensqualität in der Familie verbessern.

Krankheitsbewältigung

Im Mittelpunkt der Krankheitsbewältigung steht neben der Information und Aufklärung der Eltern/des Elternteils über Faktoren der Erkrankung und deren Auswirkungen im Familienbund auch die Unterstützung bei der Aufklärung der Kinder, welche altersgemäß und entsprechend ihres Entwicklungsstands erfolgt. Dadurch sollen die Bewältigungsmöglichkeiten im Umgang mit der Erkrankung in der Familie sowie im Umgang miteinander gestärkt werden.

Terminvereinbarung

Per Telefon unter +43 6415 7101 - 85439 oder E-Mail prekids@ks-klinikum.at 

Sind Sie bereits unser Patient, wenden Sie sich bitte an den behandelnden Arzt, das klinisch-psychologische bzw. psychotherapeutische Team oder an das Pflege-Team.

Stärkung der Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie

Die betroffenen Eltern werden über die Schutz- und Risikofaktoren für die kindliche Entwicklung informiert und es wird versucht, ein Verständnis dafür herzustellen. Zusätzlich wird ein Gespräch über die Stärken und Schwächen des Kindes sowie über Fördermöglichkeiten im Bedarfsfall geführt und der Familie geholfen, die Isolation des erkrankten Elternteils und der Familie zu überwinden.

Verständnis der Familiendynamik

In der Beratung wird versucht, die Informationen zur Erkrankung mit lebens- und familiengeschichtlichen Erfahrungen zu verknüpfen. Ziel ist ein Verständnis der Erkrankung aus einer mehrgenerationalen Perspektive.

Inhalte unserer Beratung

Unsere Beratung gliedert sich in folgende Teile:

  • Unverbindliches Informationsgespräch für Sie und Ihre Familie
  • Beratungsgespräche für Sie als Bezugsperson(en) des Kindes
  • Einzeltermine mit Ihrem/Ihren Kind(ern)
  • Bei Bedarf: diagnostische Abklärung
  • Familiengespräche: Information, Aufklärung, Unterstützung

Ein Projekt finanziert aus den Mitteln des:

CORONAVIRUS - WICHTIGE INFORMATIONEN

Sie haben Husten, Atembeschwerden oder Fieber?: Gehen Sie NICHT in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause und rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

ACHTUNG: GENERELLES BESUCHSVERBOT

Zum Schutz unserer PatientInnen und MitarbeiterInnen gilt ein generelles Besuchsverbot. Davon ausgenommen sind Besuche bei Kindern auf den Stationen der Kinder- und Jugendmedizin sowie bei PatientInnen in Palliativbetreuung – hier ist nach Rücksprache mit der Station pro PatientIn und Tag ein/e BesucherIn erlaubt. Bei Geburten ist eine Begleitperson gestattet. Außerdem erlaubt sind notwendige Begleitpersonen für Gehörlose, PatientInnen mit Demenz, Übersetzer etc.
Bitte sehen Sie jedenfalls von Besuchen ab, wenn Sie sich krank fühlen, Zeichen einer Erkältung aufweisen oder Fieber haben. Kinder bis 14 Jahre sollten nach Möglichkeit nicht auf Besuch ins Klinikum kommen. Für Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an das Stationspersonal unter 06415 71010 - unsere Vermittlung stellt den Kontakt zu den Stationen her.

For the protection of our patients and staff, a general ban on visiting the Kardinal Schwarzenberg Klinikum hospital applies with immediate effect. Exceptions to this are visits to children and patients in palliative care - here one visitor per patient and day is allowed. For child births, one accompanying person is permitted. Please totally refrain from visiting if you feel ill, show signs of a cold or have fever. If possible, children up to 14 years of age should not visit the clinic. If you have any questions, please call the ward staff on +43 (0) 6415 71010 - our operator will connect you with the desired wards.

EINSCHRÄNKUNG AMBULANZBETRIEB

Unsere Ambulanzen sind bis auf weiteres nur noch für Patienten mit akutem Behandlungsbedarf und Patienten mit zwingend notwendigen Kontrollterminen geöffnet.

VERANSTALTUNGEN IM KLINIKUM 

Sämtliche öffentliche Veranstaltungen im Kardinal Schwarzenberg Klinikum und in der Kardinal Schwarzenberg Akademie sind bis auf weiteres abgesagt.

MEHR INFORMATIONEN

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen