Präklinische Notfallmedizin

Die präklinische Notfallmedizin stellt eine hohe fachliche und menschliche Herausforderung für alle beteiligten Einsatzkräfte dar.

Seit der Gründung des NEF-Stützpunktes Schwarzach im Jahr 1990 engagiert sich das Kardinal Schwarzenberg Klinikum gemeinsam mit dem Roten Kreuz und den Praktischen Ärzten der Region in hohem Maße für den hohen Standard der notfallmedizinischen Versorgung der in unserem Einzugsgebiet lebenden Bevölkerung und unserer Gäste. Mit dem interdisziplinären Notärzteteam des Kardinal Schwarzenberg Klinikums und bestens ausgebildeten Notfallsanitätern stellen wir eine rasche und kompetente Versorgung der uns anvertrauten Notfallpatienten sicher.

Die Organisationseinheit für Präklinische Notfallmedizin versteht sich in erster Linie als Schnittstelle zwischen Präklinik und Klinik. Wir sind bemüht, einen reibungslosen Einsatzablauf vom Notfallort bis zur Einlieferung ins Klinikum sicherzustellen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kommunikation zwischen dem Klinikum, den verschiedenen Einsatzorganisationen sowie den Praktischen Ärzten, als sehr wichtigen Teil der Erstversorgung, gelegt.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und stehen Ihnen per E-Mail via praeklinik@ks-klinikum.at gerne für Fragen zur Verfügung!

Herzliche Grüße,
OA Dr. Alexander Hlebayna (Leiter) und
OA Dr. Thomas Höller (stv. Leiter)

  • OA Dr. Alexander Hlebayna
    OA Dr. Alexander Hlebayna
    Leiter der Organisationseinheit für Präklinische Notfallmedizin
  • OA Dr. Thomas Höller
    OA Dr. Thomas Höller
    Stv. Leiter der Organisationseinheit für Präklinische Notfallmedizin
Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen