Sozialdienst

Die Sozialarbeit ist eine wichtige Ergänzung zur medizinischen und pflegerischen Versorgung im Krankenhaus. Die gesamte Breite der Alltagsbewältigung kann Inhalt der Beratung sein. Im Zentrum stehen die konkreten Hilfemöglichkeiten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Unsere SozialarbeiterInnen geben Hilfestellung bei sozialen, persönlichen, rechtlichen und finanziellen Problemen sowie bei Fragen im Zusammenhang mit der Erkrankung oder Behinderung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse, Wünsche, Würde und Selbstbestimmung der Patientinnen und Patienten und der Angehörigen.

Grundprinzipien der Beratung

  • Recht auf Selbstbestimmung
  • Erhalt und Förderung der Selbstständigkeit
  • Vertraulichkeit

Kontakt

Leistungsangebot

  • Information und Beratung bei rechtlichen, sozialrechtlichen Fragen (Angehörige und PatientInnen)
  • Beratung und Betreuung bei psychosozialen Konflikten, Krisen (Krisenintervention)
  • Begleitung und Reflexion des Problemlösungsprozesses (PatientInnen, Team, soziales Umfeld, alle am Prozess Beteiligten, Nachbarschaftshilfe)
  • Erschließung vorhandener Ressourcen, Klärung der Lebenssituation bzw. des sozialen Umfeldes der PatientInnen
  • Zusammenarbeit mit Institutionen, Ämtern, Behörden, Angehörigen, Bezugspersonen (Casemanagement)
  • Vermittlung von Ressourcensystemen
  • Unterstützung bzw. Vermittlung im Bereich der (psychosozialen) Nachbetreuung, bei Maßnahmen zur Pflege- und Betreuungssicherung - Entlassungsmanagement
  • Maßnahmen zur Existenzsicherung der PatientInnen
  • Unterstützung bei beruflichen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten der PatientInnen.
  • Beratung und Hilfe bei Anträgen (Angehörige und PatientInnen)
  • Berufsinterne und berufsübergreifende Zusammenarbeit

Hauptprobleme können sein

  • Hilfs- und Pflegebedürftigkeit
  • Sucht
  • unversorgte Angehörige
  • Schwangerschaftsprobleme
  • Verwahrlosung
  • Wohnungsprobleme
  • Gewalt in der Familie
  • Erholungsbedürftigkeit
  • Sozialrechtliche Fragen
  • Chronische körperliche und seelische Erkrankung und Behinderung
  • Schwierigkeiten in der Arbeit/Schule   

Ziel

Ziel ist, die soziale Situation aufzuzeigen, Patientinnen und Patienten sowie Angehörige durch Klärung offener Fragen zu entlasten, bei der Bewältigung anstehender Probleme Hilfestellung zu geben und somit zu einer angemessenen Lösung beizutragen.

Team

  •  Carola Wechslinger
    Leitung: Carola Wechslinger, BA
  •  Sandra Glanznig
    Sandra Glanznig, BA
  •  Matthias Huber
    Matthias Huber, BA
  • Mag. (FH) Ingrid Schmitzberger
    Mag. (FH) Ingrid Schmitzberger
  •  Alexandra Weber
    Alexandra Weber, BA
  •  Martina Windhagauer
    Martina Windhagauer, BA
Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen