Notfallmedizin

Am Kardinal Schwarzenberg Klinikum befindet sich ein Notarzt-Stützpunkt mit eigenem Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF). Der Stützpunkt ist rund um die Uhr mit einem Notarzt aus dem Klinikum und einem Notfallsanitäter des Roten Kreuzes besetzt.

Bei einem Notfall wird gleichzeitig zum NEF auch ein Rettungstransportwagen alarmiert. Beide Fahrzeuge treffen unabhängig voneinander am Notfallort ein. Der Bedarf ist groß - im Schnitt werden allein vom Notarztstützpunkt Schwarzach rund 1.300 Einsätze pro Jahr bewältigt. Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum führt den Stützpunkt seit 1990. Er war damals der erste außerhalb der Stadt Salzburg.

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen