Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie

Leitung

  • Prim. Dr. Josef Hutter
    Prim. Dr. Josef Hutter

Kurzportrait

Das Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie des Kardinal Schwarzenberg Klinikums steht weit über den Pongau hinaus für hohe Kompetenz in der Diagnostik und Abklärung von Schilddrüsenerkrankungen. Die Abteilung ist zudem in der Region führend in der Diagnostik und Therapie der Osteoporose mit dem Ziel der Vermeidung von osteoporotischen Frakturen. Die Möglichkeit der Darstellung der Funktion vieler Organe mittels SPECT-CT-Gammakamera ist von hoher diagnostischer Relevanz sowohl für externe Zuweiser als auch im interdisziplinären Setting im Klinikum - speziell im Bereich Onkologie und Kardiologie.

Leistungsangebot und Schwerpunkte

Ambulanzen

  • Allgemeine Nuklearmedizinische Ambulanz
  • Schilddrüsenambulanz
  • Osteoporoseambulanz


Nähere Informationen finden Sie hier: Ambulanz & Kontakt.

Kontakt

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen