Krankenhaushygiene

Unter dem Begriff Krankenhaushygiene verstehen wir primär den Schutz des kranken Menschen vor weiteren Erkrankungen, aber auch den der DienstnehmerInnen in den jeweiligen Bereichen. Das Hauptaugenmerk der angewandten Hygiene im Krankenhaus richtet sich auf die Verhütung und Bekämpfung von Infektionen und deren Übertragungswege. Eine funktionierende Hygiene wird von unseren Patientinnen und Patienten berechtigterweise als selbstverständlich vorausgesetzt. Um dies zu gewährleisten, ist es uns im Kardinal Schwarzenberg Klinikum ein Anliegen, die MitarbeiterInnen in ihrem Hygieneverständnis zu sensibilisieren und dies in ihr berufliches Handeln zu integrieren.

Die Arbeit der Krankenhaushygiene wird im wesentlichen von der Hygienefachkraft, dem Hygienebeauftragten Arzt und von den Hygienekontaktpersonen, bestehend aus MitarbeiterInnen der verschieden Abteilungen, getragen. Zur Gewährleistung eines weiterhin hohen Qualitätsstandards beschäftigen sich diese Experten mit dem Ausarbeiten von Hygienerichtlinien, der Schulung von MitarbeiterInnen, Kontrolluntersuchungen der Umgebung, z.B. die des Trinkwassers und der Prüfung eingesetzter Materialien auf ihre Hygienetauglichkeit. Alle Maßnahmen und Aktivitäten werden ständig dem neuesten Stand des Wissens angepasst.

Hygieneteam und Kontakt

  • OA Dr. Hubert Artmann
    OA Dr. Hubert Artmann
    Oberarzt,-ärztin
  • OA Dr. Jörg Georg Berger
    OA Dr. Jörg Georg Berger
    1. Oberarzt,-ärztin
  •  Rainer Hübl
    Rainer Hübl
    Dipl. Gesundheits- u. Krankenpfleger/-in
  • Priv. Doz. Dr. Markus Hell
    Priv. Doz. Dr. Markus Hell
    Konsiliararzt,-ärztin
Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen